Runde Kraggenburg, Vollenhove, St. Jansklooster nach Knotenpunkten - 46 km

Die Route beginnt beim Familienfreizeitpark 'Netl de Wildste Tuin' am Leemringweg. Der Park ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Radtour. Hier können Sie Ihr Auto kostenlos abstellen und die Tour mit einer leckeren Tasse Kaffee beginnen. Außerdem gibt es hier eine Aufladestation für Ihr E-Bike.

Die Route beginnt beim Familienfreizeitpark 'Netl de Wildste Tuin' am Leemringweg. Der Park ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Radtour. Hier können Sie Ihr Auto kostenlos abstellen und die Tour mit einer leckeren Tasse Kaffee beginnen. Außerdem gibt es hier eine Aufladestation für Ihr E-Bike. (Warnung: Die Wege im Freizeitpark sind nicht zum Radfahren geeignet.)

Voorsterbos
Vom Freizeitpark geht es Richtung Kraggenburg. Biegen Sie gleich links in den Voorsterbos ein. Nehmen Sie sich hier Zeit für ein Picknick und lassen Sie die Ruhe und Schönheit der Waldlandschaft auf sich wirken.

Das alte Festland
Bei Vollenhove setzen Sie Fuß auf das alte Festland. Auf dem weiteren Weg durch die Städtchen Vollenhove und St. Jansklooster lohnt ein Abstecher zum Besucherzentrum 'De Wieden', wo Sie Interessantes über das gleichnamige Naturgebiet erfahren.

Obst pflücken
Danach geht es wieder zurück in den Polder, wo Sie die Strecke an Oud Kraggenburg vorbeiführt (nicht immer geöffnet). Besuchen Sie den Obstbaubetrieb Vink und stellen Sie Ihren eigenen Obstkorb zusammen. In der Apfelsaison (von September bis Oktober) können Sie hier auch selbst Äpfel pflücken.

Über Kraggenburg, wo Sie im 'Hotel-Restaurant van Saaze' eine Kaffee- oder Mittagspause einlegen können, radeln Sie zum Familienfreizeitpark 'Netl de Wildste Tuin' zurück, wo Ihre Radtour endet.

Knotenpunkte:
Netl - 3 - 34 - 80 - 81 - 75 - 74 - 73 - 23 - 14 - 38 - 3 – Netl

Practical Information

Leemringweg Model.NdtrcItem.HouseNumber
8317 RD, Kraggenburg